travel4vitality
Exklusive Reisen zu den schönsten Orten der Welt…
Navigation
Stacks Image 936

Unser Yoga: Ankommen, Abschalten, Abtauchen


Yoga am Meer, in den Bergen, im Dschungel, in der Wüste oder mit Blick auf eine Reisterrasse. Das Gefühl, dass sich an diesen Orten während einer Yogapraxis einstellt, verursacht Gänsehaut und kann Yoga abseits vom Alltag intensiv erfahrbar machen. Es ist nicht vergleichbar mit der täglichen Yogapraxis zu Hause oder in der Gruppe, die meist in unsere Alltagsroutine eingebettet ist. Das Ankommen auf der Yogamatte und die Konzentration auf sich selbst fällt uns im Urlaub wesentlich leichter und der Zauber eines außergewöhnlichen Ortes trägt dazu bei, besondere Situationen zu schaffen. Die Erfahrungen, die wir hier machen, bleiben für immer und bereichern so unsere tägliche Yogapraxis.


Yoga kann helfen, wieder zu sich selbst zu finden

Unser Alltag ist oft schnell und hektisch. Gerät man in Dauerstress und verzichtet auf Erholungs- und Entspannungsphasen, macht uns dies meist kraftlos bis hin zur inneren Erschöpfung. Die Leistungsfähigkeit ist einschränkt, die Abwehr geschwächt, der Blutdruck zu hoch. Wir sind chronisch müde und können dennoch nicht richtig schlafen. Vitalität und Lebendigkeit werden zu Fremdwörtern. Stress macht krank.

Zufriedenheit ist keine Glückssache. Der Mensch muss sich kontinuierlich um Wohlbefinden bemühen und sich den wechselnden Anforderungen des Alltags immer wieder anpassen. Dafür benötigen wir die Fähigkeit, angemessen und gelassen auf Ereignisse und Veränderungen zu reagieren. Yoga ist ein ausgesprochen wirksames Mittel für mehr Gelassenheit und Energie.


Yoga wirkt auf allen Ebenen

Fehlbelastungen der Wirbelsäule, verspannte Muskulatur oder einfach Abnutzungserscheinungen führen häufig zu chronischen Problemen des Bewegungsapparates. Asanapraxis kann die Beweglichkeit und das gesunde Zusammenspiel von Rücken, Armen und Beinen, Gelenken und Muskeln, Sehnen und Bändern deutlich verbessern.

Yoga hat sich auch bewährt, um Stress abzubauen, Entspannung zu finden und besser zu regenerieren. Neuere Studien haben z. B. gezeigt, dass durch regelmäßige Yogapraxis ein erhöhter Blutdruck gesenkt wird. Insbesondere das lange Ausatmen verbessert das Atemgeschehen und verlangsamt einen schnellen Herzschlag. Atemübungen erhöhen das Atemvolumen und können so einen längeren Atem verschaffen.


Genießen Sie Ihr Leben!

Yoga und die Lust am Reisen: Verbinden Sie Körper, Geist und Atem